<img height="1" width="1" style="display:none" src="https://www.facebook.com/tr?id=736127993417053&amp;ev=PageView&amp;noscript=1">

Webdesign Trends 2020: Animation, Farbensprache und Video

Mit dem Webdesign ist es wie mit vielen Dingen: Was heute noch beliebt und trendy ist, kann im nächsten Jahr schon wieder out sein. Gewisse Design „Trends“ und Elemente können deine Website also sehr schnell wie ein Relikt aus vergangenen Zeiten aussehen lassen.

Gehe mit der Zeit

Wer also digital nicht mit einem angestaubten Image daher kommen will, sollte sich auf dem Laufenden halten, was brandaktuelle und sich abzeichnende Trends angeht. Wenn es dir dann noch gelingt, diese gezielt und wirksam umzusetzen, wird dein Internetauftritt immer modern und professionell erscheinen. Den Eindruck, den deine User von deiner Website haben, wird sich unterbewusst auch auf dein Angebot übertragen. Ein grafisches Update deines Webdesigns ist also eine lohnende Investition.

Du bist dir nicht sicher, welche Webdesign-Trends 2020 zu erwarten sind? Wir schon. Unser Team macht sich die aktuellsten Trends zu eigen, um schlagkräftige Websites zu erstellen. Wir sind immerzu auf der Suche nach den hippsten Styles, spüren Trendsetter frühzeitig auf und lassen uns von den besten und aussergewöhnlichsten Internetseiten inspirieren.

In 2020 wird sich die Welt des Webdesigns um folgende Trends drehen:

1. Animierter Content

2020 wird sich der Trend hin zu Micro-Animationen bewegen. Micro-Animationen sind, wie der Name schon sagt, kleine Animationen. Klein oder Micro bedeutet hier allerdings nicht unbedeutend. Micro-Animationen sind sehr hilfreich, wenn es darum geht, die Besucher durch die Website zu leiten. Mikro-Animationen verleihen der Webseite zudem eine gewisse Leichtigkeit und Verspieltheit.

Micro-Animationen sind schon seit längerer Zeit beliebt. In 2020 wird es hauptsächlich darum gehen, diese organisch zu nutzen.

Auch im Bereich E-Commerce werden Micro-Animationen immer populärer. Beispielsweise wird Kleidung von Menschen getragen präsentiert und entsprechend animiert, gefilmt und abgespielt.

Beispiele:

blog-post-trends-2020-video-smash

Quelle: SmashMallow

blog-post-trends-2020-video-kekselias

Quelle: Kekselias

blog-post-trends-2020-video-animated-avatar

Quelle: Codepen.io

2. Starke Farben + Minimalismus

Farbiger Minimalismus ist einer der wohl auffälligsten Trends im Jahr 2020. Starke, helle, gesättigte Farben dienen dazu, sich von den eher blassen Anbietern abzuheben. Das wird zumindest anfangs noch relativ einfach sein, denn viele Unternehmen haben in den letzten Jahren beim Webauftritt auf dezente und weiche Farben gesetzt. Während damit Harmonie und Gediegenheit ausgestrahlt wurde, wird mit den angesagten übersättigten und intensiven Farben eher das Gegenteil signalisiert – sie wirken augenfällig, imposant, selbstbewusst und mächtig.

Allerdings ist der Einsatz von starken Farben auch gewagt. Dennoch werden intensive Farben häufig mit einem minimalistischen Design gepaart, um den Effekt zu noch weiter zu verschärfen.

Auch auf die Psychologie der Farben wird im kommenden Jahr noch stärker gesetzt. Webdesigns werden 2020 unserer Meinung nach auf den gezielten psychologischen Einsatz von Farben und Moods fokussieren. 

Blog Post Webdesign Trends 2020

Quelle: 99designs

Blog Post Webdesign Trends 2020-2

Quelle: Dropbox

Quelle: Acumacon

3. Video statt Videos, Videos, Video

Videos sind seit langem ein Must-have für Webseiten. Besucher lieben Videos. Deshalb ist der Einsatz von Videos eine der effektivsten Massnahmen im Rahmen von Online-Marketing.

Einerseits sind Videos toll, doch allzu oft werden sie leider nicht zu Ende gedacht. Smarte Videos zielen auf Inhalte mit Impact für den User – und auf den Nutzen für den Anbieter ab. Die Zeiten, in denen visuell ansprechende YouTube-Videos in Webdesigns eingefügt wurden, nur um eben ein Video präsentieren zu können, gehören der Vergangenheit an.

Ein einziges, gut durchdachtes und hochwertiges Video ist effektiver, als viele zufällig zusammengetragene Clips. Es gilt also auch hier: Weniger ist mehr!

Das Video von CEI in ihrem Hero-Bereich ist eye-catching, jedoch nicht allzu einnehmend. Es ist eine coole Visualisierung ihrer Kompetenzen: Günstige Drucker für Businesses.

Seht selbst:

screencast 2019-12-02 01-12-51

Quelle: CEI

Auch wir setzen auf ein einziges gut durchdachtes Video, das die Inbound Methode veranschaulicht.

INBOUND MARKETING - Einfach erklärt

Fazit

Goodbye Langweilige! Mit den ausgehenden 2010er Jahren dürfen sich die Webdesigner auf aufregende Zeiten freuen. Webdesign 2020 setzt auf smarte und zeitgemässe Inhalte. Aufmerksamkeitserweckende Visuals und Farben, smart eingesetzte Videos und ein UI, verziert mit subtilen aber aufregenden Animationen.

Am Rande des neuen Jahrzehnts richten Webdesigner zugleich den Blick in die Zukunft und in die Vergangenheit. Die Erfahrungen verschmelzen mit neuen Inspirationen – spannenden Gegensätzen, die 2020 für viele aufregende Überraschungen sorgen werden.

BEE.Webdesign

Hier kannst du einen Kommentar zum Thema hinterlassen

Ergün Kayis

Mit einer tiefen Passion für digitales Design schenkt Ergün auch den kleinsten, unscheinbaren Details ein Höchstmass an Aufmerksamkeit, ohne je den Blick für die technische Umsetzbarkeit zu verlieren. Heraus kommen überraschende Design-Kompositionen, die alle Register der visuellen Klangwelten ziehen. Immer mit der Intention, die Betrachter nicht nur an der Oberfläche zu begeistern, sondern sie auf ihrer emotionalen Ebene zu erreichen. Er schafft dies mit seinem Sinn für Ästhetik und einem kreativen Out-of-the-Box-Thinking, das durch seinen interdisziplinären Background – die spannende Kombination von Informatik und Design – perfektioniert wird.

Ähnliche Artikel

Ergün Kayis, 15.10.2020
Wie sicher sind Webseiten vor Cyberangriffen: WordPress und HubSpot im Vergleich
WEITERLESEN
Lanny Heiz, 08.10.2020
Mit diesen Influencer Marketing Tools startest du voll durch
WEITERLESEN
Romy Fuchs, 30.07.2020
HubSpot CMS Hub: Der neue in der HubSpot Family
WEITERLESEN