• DE
  • EN
  • https://www.bee-inbound.ch/inbound-blog

Warum eine Webdesign Agentur und ein Web Styleguide eine Beziehung haben sollten

Style Guides kennt man überwiegend von Offline Projekten, wie Print oder Ähnliches. Aber auch in der Welt des Internets haben Style Guides durchaus ihre sinnvolle Berechtigung. Man nennt sie auch Website Style Guide. Ein Website Style Guide ist ein idealer Weg, um Markenidentität, Professionalität und ein einheitliches Erscheinungsbild deiner Website zu gewährleisten.

Wer jetzt denkt, so ein Web Styleguide ist nur etwas für grosse Konzerne, der hat sich getäuscht. Auch für KMU macht es durchaus Sinn.
Solltest du gerade jetzt darüber nachdenken, eine neue Website erstellen zu lassen, dann bist du bei einer Webdesign Agentur am besten aufgehoben.

Achte aber darauf, dass deine Webdesign Agentur auch weiss, wie ein Web Styleguide auszusehen hat.

Webseiten sollten heute nicht mehr nach Bauchgefühl erstellt werden

Du möchtest doch von deinen potentiellen Kunden im Internet gefunden werden, oder? Wer ein neues Webprojekt, etwa eine Webseite, starten möchte, sollte dies nicht ohne Plan tun. Das sollte auch deine Webdesign Agentur wissen. Sei dir immer bewusst, dass Interessenten deine Webseite gerne besuchen sollten. Einheitlichkeit und Usability erhöhen die Lesefreude und bringen deine Webseiten Besucher dazu, länger zu verweilen.

Hierfür ist ein Web Styleguide eine gute Sache. Er sollte wie eine Autobiografie deiner Webseite zu lesen sein, die jeder versteht und die auch jederzeit erweitert werden kann.

Da meist mehrere Personen oder Teams an einem Webprojekt arbeiten, erleichtert es eine professionelle Arbeitsweise.
Designer, Programmierer und Contentverantwortliche müssen verstehen, wie die einzelnen Elemente in der Website dargestellt werden und wie das Design funktioniert.

Webdesign Agentur

Inhalt eines Web Styleguides

In einem Web Styleguide werden Standards für das Erscheinungsbild einer Website definiert:

  • Welche Schriftfarben und Linkfarben werden benutzt?
  • Welche grafischen Elemente sollen immer wieder auftauchen?
  • Welche Regeln für das Navigations-Design müssen beachtet werden?
  • Welche Inhalte sollen auf jeder Seite gleich sein?

Deine Webdesign Agentur sollte einen Web Styleguide entwickeln, der Folgendes beinhaltet:

  • Site-Architektur
  • Generelles Layout der Benutzeroberfläche
  • Screen- und Designraster inkl. Vermassung
  • Zuweisung von Funktionen an Templates, unterschiedliche Popup Fenster, Wizards und Screenbereiche (z.B. Menüs, Toolbars, Navigationsleisten, Inhaltsbereiche)
  • Zuweisung von Funktionen zu Interaktionsstilen (Maus: Point & Click, Drag & Drop, Kontextmenüs, Tastatursteuerung etc..
  • Generelle Benutzerführung
  • Typokonzept inkl. Definition Schrift, Grössen und Farben
  • Farbkonzept inkl. Definition Farbeinsatz und Farbwerte

Und nicht zu vergessen: Bevor du ein Webprojekt startest, solltest du dir gemeinsam mit deiner Webdesign Agentur über die Anforderungen und Ziele des Projektes „Webseite“ Gedanken machen und deine Zielgruppe analysieren.

  • Was ist die Zielsetzung der neuen Webseite?
  • Welche Zielperson (Buyer Persona) wird angesprochen?
  • Was ist das Nutzerversprechen an die Zielperson?
  • Welche Elemente muss eine Inbound ready Webseite enthalten?
  • Was ist eine smarte Website?

Nur so kannst du Inhalt, Struktur und Design perfekt an deine Zielgruppe anpassen.

Und das ist heute wichtig, denn wenn sich ein Webseiten Besucher auf deiner Seite wohlfühlt, kann er schnell zu einem Lead und später auch zu einem Kunden werden.

WEITERE INFOS

Sammle weiterführende Informationen über die neuesten Entwicklungen von Webseiten und Web Style Guides im Internet

BEE Tipp: Lass Dich vom Kunden finden!

Stimme deine Webseite sorgfältig auf deine INBOUND MARKETING Strategie ab. Überprüfe jetzt, ob deine Webseite schon Inbound Ready ist.

BEE.Worksheet Website anfordern

 

Hier kannst du einen Kommentar zum Thema hinterlassen

Ben Klein

Ben setzt sich mit Passion dafür ein, wachstumsorientierte Menschen miteinander zu verbinden, um die Welt von morgen nachhaltig zu verändern. Er ist davon überzeugt, dass in einer Performance-orientierten, offenen und toleranten Umgebung jeder einzelne das Beste in sich mobilisieren kann. Dieses „Best of“ zahlt auf den Erfolg der Kunden ein – es ermöglicht Innovationen und Leistungen, die neue Geschäftschancen eröffnen und schnelleres sowie profitables Wachstum bringen. Ben hat BEE Inbound zu einer der führenden Digital Growth Agenturen in der Schweiz entwickelt – und die Initiative Time4Value ins Leben gerufen. T4V ist ein Verbund erfolgreicher Unternehmen aus verschiedenen Geschäftsbereichen und Branchen, die ein gemeinsames Mindset und dieselben Core Values teilen. Hier kommen herausragende Talente zusammen, um Neues zu schaffen, einzigartige Ergebnisse zu erzielen und visionäre Pläne zu verwirklichen. Mit dieser kumulierten Schaffenskraft unterstützen wir nationale und internationale Unternehmen auf ihrer digitalen Reise – mit messbarer Performance!

Ähnliche Artikel

Adriana Sarovic, 24.06.2021
90 Tage bei BEE Inbound
WEITERLESEN
Mattia Suter, 17.06.2021
Warum jede Website eine Strategie braucht
WEITERLESEN
Serge Tumelero, 03.06.2021
Digital Marketing: Marketing auslagern oder intern umsetzen?
WEITERLESEN