<img height="1" width="1" style="display:none" src="https://www.facebook.com/tr?id=736127993417053&amp;ev=PageView&amp;noscript=1">

Mit einem Marketing Plan zu einem erfolgreichen Jahr 2020

Das erste Quartal eines Jahres inspiriert immer wieder dazu, über die in der Vergangenheit unternommenen Anstrengungen nachzudenken und zu prüfen, ob wir die Ziele, die wir uns für unser Business gesetzt hatten, erreichen konnten.

Die digitale Landschaft hat einen erheblichen Einfluss darauf gehabt, wie wir heutzutage Produkte und Dienstleistungen an unsere Kunden vermarkten. Jedes Jahr bringt die Digitalisierung eine neue Welle von Technologien und Plattformen, die ein exponentielles Umsatzwachstum versprechen. Dies kann dazu führen, dass Marketingspezialisten mit einer unübersichtlichen Fülle von Werkzeugen konfrontiert werden, wenn sie versuchen, eine Bestandsaufnahme zu machen, wie ihre Abteilung derzeit arbeitet und wie sie sich entwickeln könnte. Wie schön wäre es doch, wenn es eine geheime Formel gäbe, die dir helfen würde, die richtige digitale Marketing-Taktik für deine spezielle Branche auszuwählen.

Vielleicht stehst du in diesem Jahr vor der Aufgabe, einen innovativen Marketingplan zu entwickeln, um deine Interessengruppen zufriedenzustellen und die Wettbewerbsposition deines Unternehmens zu verbessern. Unsere Erfahrung zeigt, dass dies allein durch Taktik nicht erreichbar ist. Es gibt durchaus fantastische Möglichkeiten, die sogenannten “low hanging fruits” zu pflücken und einen Umsatzanstieg zu erzielen, doch das ist auf lange Sicht nicht nachhaltig und kann deiner Marke sogar schaden.

2020 ist ein Jahr für Unternehmen, die solide digitale Marketingstrategien entwickeln wollen, die einen Schwerpunkt auf die Bedürfnisse ihrer Kunden setzen. Möglicherweise hast du bereits damit begonnen, deine Kampagnen auf Basis der Inbound-Methode zu konzipieren und erkannt, dass Kunden immer weniger auf deinen früheren Verkaufsprozess reagieren. Oder betreibst du immer noch Kaltakquise und gibst dein Marketingbudget für ausgediente Werbemodelle aus? Dann ist 2020 zweifellos das richtige Jahr, um den Prozess der Leadgenerierung und des Lead Nurturings durch Anwendung einer Inbound-Marketing-Philosophie ins neue Jahrzehnt zu transformieren.

Um dir den Einstieg zu erleichtern, beschreiben wir vier Schritte für eine effektive digitale Marketingstrategie.

#1: Definiere deine Ziele

Wie bei jedem Plan musst du auch hier eine Richtung festlegen.

Indem du spezifische, messbare, attraktive, realistische und terminierte (SMART) Ziele setzt, schaffst du einen passenden Rahmen. Deine Marketingziele sollten auf deinen Unternehmenszielen beruhen, damit sie machbar und erreichbar sind.

Starte mit der Überprüfung der Kennzahlen deiner digitalen Assets - deiner Website und deiner Social Media-Kanäle - und der Bewertung, wie dein Publikum mit deinen Online-Inhalten umgeht. Dies hilft dir, Schwachstellen zu entdecken. Ausgehend von diesem Punkt kannst du die Ziele festlegen, beispielsweise wie viel Traffic du erzeugen möchtest und wie hoch deine Konversionsrate sein soll.

#2: Erkenne deine Buyer Personas

Viele Marketer glauben, dass sie die Zielgruppen ihres Unternehmens kennen. Vielleicht hast du zu Beginn deines Businessplans deine Buyer Persona eruiert und hältst dich seitdem an diese. Doch in Wirklichkeit entwickeln sich die Kaufgewohnheiten der Verbraucher weiter und werden stark von digitalen Trends beeinflusst. Wenn du kein tiefgehendes und aktuelles Verständnis deiner Buyer Personas erwirbst, kannst du die Inhalte nicht exakt auf die Zielgruppe zuschneiden. Doch genau diese Treffsicherheit ist für den Erfolg des digitalen Marketings im Jahr 2020 entscheidend. Die Personalisierung sollte ein Schwerpunkt deiner Marketingaktivitäten sein, um die Aufmerksamkeit und Loyalität deiner Interessenten und Kunden zu gewinnen.

#3: Optimiere deine Website

Schlechte Benutzererfahrung (User Experience, UX) und langsame Ladezeiten sind für alle Unternehmen von grossem Nachteil. Wenn deine Website nicht mobil-freundlich ist, grenzt du ausserdem einen beträchtlichen Teil deiner potentiellen Kunden am Markt aus. Die Schätzungen, wie viele E-Commerce-Transaktion auf einem mobilen Gerät getätigt werden, lagen bereits für das Jahr 2017 bei über 2 Milliarden Kunden. Deine Website ist nicht auf die Bedürfnisse der Käufer, die mobile Endgeräte nutzen, zugeschnitten? Dann ist 2020 das Jahr, in dem deine Online-Verkaufsplattform überarbeitet und deren Funktionen verbessert werden sollten, um sie an die aktuellen kommerziellen Standards anzupassen.

#4: Erstelle hochwertige Inhalte

Ja, ja, ja. Wir alle haben gehört, wie wichtig es ist, Blogs zu schreiben und Inhalte zu veröffentlichen, die mit Blick auf die Suchmaschinenoptimierung (SEO) geschrieben werden. Die Ausrichtung auf die richtigen Keywords wird immer noch ein enorm wichtiger Faktor in deiner digitalen Marketingstrategie 2020 sein. Doch viele Unternehmen verlieren sich im taktischen Aspekt und fragen sich, warum der Traffic stagniert oder sogar abnimmt. Um diese Frage richtig beantworten zu können, sollte die Perspektive des Kunden eingenommen werden. Immer mehr Unternehmen treten in den digitalen Bereich ein und konkurrieren um die Aufmerksamkeit der Internetnutzer. Deine potentiellen Käufer sind ständig neuen Informationsflüssen ausgesetzt.

Wenn du Inhalte erstellen möchtest - ob Videos, Podcasts oder Blog-Artikel - solltest du dir immer diese Frage stellen:

Wie löst diese Information das Problem meines Kunden?

Versuche immer, einen Mehrwert für jede Interaktion zwischen dir und deinem potenziellen Kunden zu schaffen. Wir konzentrieren uns noch darauf, sie durch den Verkaufstrichter zu treiben, doch die Customer Journey muss intelligenter und wirklich hilfreich für den Käufer werden. Erweitere deine Autorität, indem du nicht nur für dein eigenes Unternehmen wirbst, sondern auch Branchenkenntnisse mit deinen Kunden teilst, Gespräche aufnimmst und deine Social Media-Plattformen nutzt, um Communities zu pflegen und einen echten Dialog zu führen.

Die Inbound-Methodik bietet viele spannende Möglichkeiten, dein Unternehmen in 2020 weiterzuentwickeln. Der Schlüssel zum Erfolg liegt darin, bei deiner digitalen Marketingstrategie den Kunden in den Mittelpunkt jeder Entscheidung zu stellen und in deiner Botschaft konsistent zu bleiben.

Du möchtest wissen, wie wir dir helfen können, deine Ziele im Jahr 2020 zu erreichen? Dann nimm hier Kontakt mit uns auf. Wir sind ein emsiger BEE.Hive mit vielen digitalen Marketing-Bienen, die verstehen, was es braucht, um Unternehmen im neuen Jahrzehnt online zu skalieren.

BEE.Gameplan anfordern

Hier kannst du einen Kommentar zum Thema hinterlassen

Manuela Krapf

Volle Kraft voraus: Powerfrau Manuela ist eine Macherin, die Dinge liebt, denen eine kraftvolle Dynamik innewohnt – im Job wie im Privatleben: innovative Marketingtechnologien, aufregende Online-Präsenzen, Content Marketing Strategien, Poetry Slam und Eishockey. Nach ihrer Ausbildung zur Dipl. Marketing Managerin HF und Eidg. Dipl. Marketingfachfrau hat sie Inbound Marketing auf Unternehmensseite schon tatkräftig umgesetzt und bringt ihre wertvolle Erfahrung jetzt für die BEE Kunden ein. Die spannenden Inhalte des Lebens saugt sie in sich auf, um anderen die Essenz daraus klar und verständlich bereitzustellen.

Ähnliche Artikel

Romy Fuchs, 03.12.2020
HubSpot CMS Hub: Vorstellung und Best Practices anhand eines Cases
WEITERLESEN
Dominik Brunner, 12.11.2020
Wie viele Teammitglieder muss ich für meine HubSpot Software schulen?
WEITERLESEN
Romy Fuchs, 29.10.2020
Was kostet mich Wachstum und wie verteile ich meine Budgets in Sales & Marketing
WEITERLESEN