<img height="1" width="1" style="display:none" src="https://www.facebook.com/tr?id=736127993417053&amp;ev=PageView&amp;noscript=1">

BEE Inbound ist HubSpot Partner – die Vorteile für Kunden beim Inbound Marketing

Als leidenschaftliche Inbound Marketing Agentur war es für uns nur konsequent, eine Partnerschaft mit HubSpot einzugehen. HubSpot wurde 2006 gegründet – aus einem Bedürfnis heraus. Endlich sollte es Unternehmen möglich sein, mit einer digitalen Plattform die Anforderungen des modernen Kunden zu erfüllen. Die Art, wie Menschen leben, arbeiten und ihre Kaufentscheidungen treffen, hatte sich zu diesem Zeitpunkt bereits stark verändert, vor allem durch das Internet und die sozialen digitalen Netzwerke. Potentielle Käufer suchen heute gezielt nach relevantem Content im Internet.

Die Plattform HubSpot zielt darauf ab, mit einem integrierten Set von Anwendungen die Unternehmen dabei zu unterstützen, neue Kunden zu gewinnen und Bestandskunden zu binden – mit Inbound-Erlebnissen, die bedarfsorientiert, hilfreich und individuell auf die Nutzer zugeschnitten sind. Mit HubSpot können alle digitalen Marketing Kanäle über ein zentrales Interface gesteuert und kontrolliert werden. Alle Interaktionen mit den Kunden werden in einem System gebündelt. So fällt es leicht, zu analysieren, wonach die Interessenten suchen. HubSpot unterstützt im Weiteren dabei, den Interessenten die richtigen, entscheidungsrelevanten Informationen bereitzustellen.

Von diesem Ansatz sind wir restlos überzeugt. Natürlich lässt sich eine solide Inbound Marketing Strategie nicht nur mit der All-in-one-Software HubSpot erfolgreich umsetzen, doch wir halten die integrierte Lösung von HubSpot bei diesem Vorhaben für eines der effizientesten Systeme.

Schlagkräftiger Vorteil: Integration aller Instrumente

Ein zentraler Vorteil der Software ist ihr All-in-one-Charakter. HubSpot integriert die wichtigsten relevanten Marketing Instrumente und ermöglicht es somit, alle Marketing Aktivitäten über eine einzige Plattform zu verwalten. Dazu zählen:

  • Blogging
  • SEO (Suchmaschinenoptimierung)
  • Social Media
  • Lead-Management
  • Landing Pages
  • Calls-to-Action
  • Marketing Automation
  • E-Mail
  • Analytics
  • CRM Synchronisation

Anbindung bestehender Systeme über Schnittstellen

Brauchen Sie nicht alles? Macht nichts. Denn Sie können auch nur die Werkzeuge nutzen, die Sie für Ihre Inbound Marketing Strategie benötigen. Und wie sieht es für Unternehmen aus, die nicht komplett auf HubSpot umstellen können oder wollen? Etwa weil vor kurzer Zeit ein anderes neues System implementiert wurde, das weiterhin genutzt werden soll? Auch diese Kunden können von einzelnen Komponenten der HubSpot Software profitieren, denn es stehen umfangreiche Schnittstellen für die Anbindung bereit.

Welche Vorteile haben Sie als Kunde von unserer Partnerschaft mit HubSpot?

Durch die Integration der einzelnen Komponenten werden wichtige Prozesse optimiert. Der User braucht nur einen einzigen Zugang, statt sich mit zahlreichen unterschiedlichen Accounts und verschiedenen Zugangsdaten aufhalten zu müssen.

Leistungsfähigkeit und Integration bedeuten in erster Linie:

  • mehr Leistung
  • bessere Kontrolle
  • optimale Unterstützung bei der Umsetzung Ihrer Inbound Marketing Strategie

Die digitalen Inhalte wie Website, Blog Posts und Newsletter lassen sich von einem Ort aus verwalten – und die Inhalte können für verschiedene Kontaktpersonen (Buyer Personas) eines Unternehmens optimiert werden. HubSpot bietet zudem eine komprimierte Übersicht über die Response aller Massnahmen.Marketing Dashboard HubSpotBildquelle: HubSpot

Ein weiterer Vorteil ergibt sich aus den Synergien. Jedes Instrument lässt sich durch das Zusammenspiel mit den anderen weitaus besser ausschöpfen. Die in HubSpot bereits integrierten SEO Tools erleichtern die Suchmaschinenoptimierung der digitalen Inhalte, wie Blog Posts und Webseiten, enorm. Inhalte von E-Mails können durch Marketing Automatisierung viel exakter auf die Bedürfnisse und Interessen des Empfängers ausgerichtet werden.

Die integrierte Marketing Software ermöglicht eine ganzheitliche Kontrolle über Content, Kanäle und Marketing Performance. HubSpot erstellt Statistiken für jede Handlung, die auf der Webseite ausgeführt wird. Die wichtigsten Daten werden in einer Komplettübersicht auf einem Dashboard zusammengefasst. Verlauf und Erfolg von Marketing- und Vertriebsmassnahmen lassen sich so in Echtzeit prüfen. Dabei unterstützen auch die Analytics Daten: Sie zeigen auf einen Blick, welche Massnahmen am erfolgreichsten sind und welche noch optimiert werden sollten.

Attract – Convert – Close – Delight: HubSpot und Inbound Marketing

In allen vier Stufen des Inbound Marketing kann HubSpot effiziente Unterstützung leisten. Genau darauf kommt es uns an. Als Inbound Marketing Agentur konzipieren wir für unsere Kunden zunächst eine Inbound Marketing Strategie, die exakt auf die Ziele des Unternehmens ausgerichtet ist. Die Massnahmen, deren Inhalte sowie der Zeitplan der Umsetzung sind auf die vier Stufen von Inbound Marketing ausgerichtet: Attract, Convert, Close, Delight. Diese lassen sich wie gesagt nicht nur mit HubSpot erfolgreich umsetzen – jedoch mit einem deutlichen Plus an Effektivität und Effizienz.

Wie funktioniert HubSpot?

Ein paar Beispiele sollen Ihnen eine Vorstellung davon geben, worauf die Funktionalitäten der All-in-One Marketing Software abzielen und wie sie die Umsetzung der Inbound Strategie unterstützen.

Unterstützung beim erfolgreichen Blogging (Attract)

Beim Inbound Marketing dreht sich zunächst alles darum, dass Sie von Ihren Interessenten über digitale Kanäle gefunden werden. Mit der Blog App von HubSpot lässt sich dafür ein besseres Suchmaschinen Ranking erreichen, denn die SEO Funktionalitäten sind bereits integriert und werden umfassend gepflegt. Während der Texteingabe werden Empfehlungen für die Optimierung der Inhalte gegeben. So erreichen Sie auch, dass die richtigen Interessenten auf Ihr Angebot aufmerksam werden.SEO Optimization HubSpotBildquelle: HubSpot

Aus Lesern und Besuchern Leads generieren (Convert)

Im nächsten Schritt müssen die richtigen Leser und Website Besucher (Traffic) zu Leads konvertiert werden. Für diese Stufe der Inbound Marketing Strategie hält HubSpot mehrere Instrumente bereit. Diese sind zwar nicht neu, aber klug konzipiert – und eben auch integriert. Dazu zählen Calls-to-Action und Landing Pages.

Calls-to-Action können schnell erstellt und auf digitalen Kanälen platziert werden. Über gezielte Calls-to-Action werden Besucher von Websites, Leser von Blogartikeln etc. auf Landing Pages weitergeleitet, um dort in Leads umgewandelt zu werden. Die HubSpot CTAs können je nach Location, verwendetem Endgerät, Sprache, Zielgruppe etc. individuell an den User angepasst werden. So wird jedem Leser zur richtigen Zeit der überzeugende CTA angeboten. Mit einer einfachen A/B Testfunktion kann geprüft werden, welche CTAs gut performen und welche weniger. Die Ergebnisse der CTA-Nutzung können bei HubSpot automatisch mit der Kontaktdatenbank verbunden werden. So können Sie Ihre Leads mühelos segmentieren und Prioritätenlisten erstellen.

Landing Pages können dynamisch gestaltet werden: Basierend auf den Interessen oder der Lifecycle Phase des Besuchers können unterschiedliche Content Segmente angezeigt werden. Damit erreichen Sie Ihre Interessenten absolut zielgenau und erhöhen Ihre Conversion. Struktur und Design der Landing Pages lassen sich leicht verändern, so können Landing Pages viel häufiger eingesetzt werden, um die gewünschte Conversion zu erzielen. Und mit cleveren Formularfunktionen lassen sich relevante Inforationen von potenziellen Kunden abfragen, ohne wiederholt dieselben Fragen zu stellen.

Marketing Automatisierung: Aus Leads kaufende Kunden machen (Close)
Wertvolle Leads sind gewonnen, jetzt sollen sie zu Kunden werden. HubSpot bietet Unterstützung bei der optimalen Vorbereitung der Leads für den Vertrieb: Die Software vereint die Daten aller Kanäle, über die Sie Ihre Leads erreichen, in einer übersichtlichen Darstellung. Echtzeit Marketingdaten können genutzt werden, um jedem Kontakt in Ihrer Datenbank individuell anzusprechen und zum richtigen Zeitpunkt die passgenauen, relevanten Inhalte zu bieten. Vertriebsmitarbeiter sehen jede einzelne Interaktion eines Leads mit Ihrem Unternehmen auf einen Blick und in chronologischer Darstellung: E-Mails, Website Besuche, Erwähnungen in den sozialen Netzwerken, Webinare etc.HubSpot Lead ManagementBildquelle: HubSpot

HubSpot Workflows berücksichtigen beispielsweise auch den Versand interner Benachrichtigungen, Leads können bewertet und Website Inhalte auf jeden Besucher individuell zugeschnitten werden. Zudem lassen sich mit weiteren Tools im Rahmen der gesamten Sales Pipeline die Kontaktlisten intelligent füllen, damit immer genügend Kontakte für den Vertrieb zur Verfügung stehen. Die Integration mit Salesforce und anderen Instrumenten, wie GoToWebinar oder Wistia, kann nach Ihren spezifischen Anforderungen problemlos erfolgen.

BEE unterstützt Neulinge genauso wie HubSpot Kenner

HubSpot ist inzwischen eine der am besten bewerteten und weltweit erfolgreichsten Marketing Software zur digitalen Prozessautomatisierung. In den USA wird sie bereits weiträumig eingesetzt. Wir können uns längst nicht für alles begeistern, was von der anderen Seite des Pazifiks zu uns herüberschwappt. HubSpot jedoch überzeugt uns in vielen Punkten.

Deutliche Vorteile ergeben sich für Sie als unser Kunde sowohl, wenn wir HubSpot für Sie betreiben, als auch, wenn Sie HubSpot in Ihrem Unternehmen selbst im Einsatz haben. Im letzteren Fall unterstützen wir Sie mit einer soliden Inbound Marketing Strategie, mit der Sie die Vorzüge der durchdachten, integrierten All-in-One Marketing Software für Ihre Ziele vollumfänglich nutzen können.

Mit HubSpot lassen sich im Rahmen einer guten Inbound Marketing Strategie alle Massnahmen und Aktivitäten optimieren. Dies gilt für die Ziele in jeder Stufe der Strategie, von der Steigerung des Traffic, über die Leadgenerierung bis zur Neukundengewinnung. HubSpot ist für Unternehmen der ideale Begleiter auf dem Weg der digitalen Marketing Transformation.

Mehr über BEE.HubSpot Services erfahren

Hier kannst du einen Kommentar zum Thema hinterlassen

Ben Klein

Entrepreneur, Technologe, Online Marketer, Konzeptioner mit Leidenschaft - und mehr als 15 Jahren Erfahrung in CRM & Marketing Projekten bei grossen und mittleren Unternehmen, regional und international. Hauptzutat: fundiertes Wissen in den Bereichen IT, Banken, Versicherungen, NGOs. Lieblingsherausforderung für ihn und sein Team: Effizient UND Marketing Impressive zu gestalten, um die Ziele anspruchsvoller Kunden zu erreichen. Double Feature: In ihm schlägt sowohl das Herz des Technikbegeisterten als auch des Konzeptdenkers. Er ist Gründer von Data Dynamics, DD Marketing, Cater-Ring und BEE INBOUND. Familie, Segeln und Snowboarden sind seine andere grosse Passion.

Ähnliche Artikel

Romy Fuchs, 26.09.2019

HubSpot User Group Zürich - Neuerungen von der Inbound 2019

WEITERLESEN
Romy Fuchs, 19.09.2019

INBOUND 2019: Review einer lehrreichen Woche – Teil 2

WEITERLESEN
Romy Fuchs, 12.09.2019

INBOUND 2019: Review einer lehrreichen Woche – Teil 1

WEITERLESEN