<img height="1" width="1" style="display:none" src="https://www.facebook.com/tr?id=736127993417053&amp;ev=PageView&amp;noscript=1">

Bewerbungsstrategie eines Inbound Marketing Trainee unter Berücksichtigung der Inbound Marketing Methode

35, gelernter Polymechaniker, frisch abgeschlossene Weiterbildung als Technischer Kaufmann und trotzdem seinen Platz im Arbeitsmarkt noch nicht gefunden. So könnte man als Recruiter meinen Werdegang interpretieren.

“Hi there” mein Name ist Dominik Brunner, seit drei Monaten Inbound Marketing Trainee bei BEE Inbound. Persönlich sehe ich das etwas anders, folge meiner Passion und gebe alles dafür, nicht frustriert in einem 0815 Job zu (ver)enden. Mit diesem Drive und unter Anwendung der Inbound Marketing Methode bei meinem persönlichen Bewerbungsprozess, habe ich nun bei BEE Inbound meinen Platz gefunden und fühle mich in dieser kreativen Umgebung äusserst wohl. Das BEE Team hat mich mit offenen Armen empfangen und vom ersten Tag an ins “Daily Business” eingebunden.

Meine Beweggründe, den Wechsel ins Inbound Marketing zu lancieren

Man muss sich in unserer Gesellschaft heutzutage sehr früh darüber bewusst werden, am besten schon in der Oberstufe, in welche Richtung man sich später einmal entwickeln möchte. So habe ich eine Ausbildung im technischen Umfeld gewählt und auch abgeschlossen - obwohl ich relativ früh merkte, dass dies nicht die Branche ist, in welcher ich alt werden möchte. Dementsprechend suchte ich nach neuen Herausforderungen und konnte auf diesem Weg Einblicke in diverse Unternehmungen gewinnen, von der Revision von Baukränen bei der Liebherr AG über die Wartung von Passagierflugzeugen bei SR Technics bis hin zum Verkauf von Pneumatik Komponenten und dem Technischen Support bei der Festo AG.

Das Interesse an Online Marketing und insbesondere der Inbound Marketing Methode entwickelte sich eigentlich erst während meiner Ausbildung zum Technischen Kaufmann. Meine Freundin und bessere Hälfte, die im Digital Advertising Bereich arbeitet, erzählte mir sehr oft und gerne von ihren Erfahrungen, wenn ich mich wieder einmal aktiv erkundigte, mit welchen Aufgaben sie im Arbeitsalltag betraut wird. Die Entscheidung, mich in Zukunft beruflich auch in diese Richtung zu entwickeln, fiel mir nicht besonders schwer. Und wo kann man sein Wissen schneller aufbauen, als in einer Inbound Marketing Agentur?

Nur: Wer gibt einem 35-jährigen noch die Chance, ein Praktikum im Inbound Marketing zu starten? Und wie hebe ich mich von der Masse ab, um diese Chance doch noch zu bekommen? Die Antwort liegt im Inbound Marketing, oder besser gesagt im Inbound Recruiting Prozess. Inbound Recruiting ist eine Methode, mit der sich die Unternehmen als attraktive Arbeitgeber am Markt bekannt machen, um die besten Kandidaten “anzulocken”. Diese Methode habe ich einfach umgedreht, indem ich mich als attraktiver Bewerber bei den potentiellen Arbeitgebern dargestellt habe.

Die 4 Schritte meines Bewerbungsprozesses als Inbound Marketing Trainee

Attract: Aufmerksamkeit beim Arbeitgeber generieren

Versuche dich von der Masse abzuheben! Dies war das oberste Ziel bei meinen Bewerbungen. Wende die Inbound Marketing Methode für dich selbst an: Sei kreativ, liefere spannende Informationen und Inhalte, wecke Begeisterung bei deinem Gegenüber und schaffe es, dass dich die angesprochenen Personen kennenlernen wollen.

Diese Stufe der Attract (Aufmerksamkeits-) Phase erreichte ich durch eine nicht ganz alltägliche Bewerbung in digitalem Format. Ich erstellte eine Bewerbung, aufgebaut als Webseite. Natürlich SEO und mobil optimiert und mit informativen Inhalten zu meiner Person, meinem bisherigen Werdegang und der Begeisterung für die Inbound Marketing Methode. Zugleich konnte ich meiner Kreativität Ausdruck verleihen. So erreichte ich es, trotz meines Alters und der bisherigen Laufbahn, die Aufmerksamkeit auf mich zu ziehen.

Convert des potentiellen Arbeitgebers

Schaffe es durch gezielte Handlungsaufforderungen in deiner Bewerbung, dein Gegenüber zu Aktionen aufzufordern. Durch den Einsatz von CTAs auf der Bewerbungs-Webseite mit dem Text “Hire me now”, erreichte ich es, dass sich Personalverantwortliche bei mir meldeten und mich telefonisch oder per E-Mail zu einem persönlichen Kennenlernen einluden. So konvertierte ich den “Visitor into a Lead”, ganz nach der Vorgehensweise der Inbound Marketing Methode.

Auch der Einsatz von Kontaktformularen wäre hier sicherlich eine Option gewesen, damit sich Interessierte direkt mit mir hätten in Verbindung setzen können.

Inbound Marketing Trainee und Inbound Recruiting Methode
Inbound Recruiting Methode / Quelle: HubSpot

Close: Abschluss und Unterzeichnung des Arbeitsvertrags

Informiere dich über deinen zukünftigen Arbeitgeber, besuche die Firmenwebseite, verstehe die Philosophie und die Strategie der Unternehmung und der Inbound Marketing Methode und bereite dich auf dein erstes persönliches Treffen gut vor. Versetze dich in dein Gegenüber. Überlege dir, welche Fragen auf dich zukommen könnten. Zeige dich engagiert und vermittle, dass du deinen Arbeitgeber möglichst schnell aktiv im Alltag unterstützen willst. Aber vor allem: Sei du selbst und verstelle dich nicht.

Das erste Gespräch bei BEE Inbound war für mich ein wesentlicher Entscheidungsfaktor, um den Job als Inbound Marketing Trainee anzutreten.

Ben, Martin und Adi empfingen mich im Meeting Raum. Schnell war mir klar, dass es ihnen nicht nur darum geht, einen Inbound Marketing Trainee zu finden, welcher schon alles mitbringt oder ein Studium im Marketing absolviert hat, sondern jemanden, der gut ins Team passt, Erfahrungen in diversen Branchen vorweisen kann und sich mit der Inbound Marketing Methode identifiziert. Dies merkte ich, als Adi fragte: “Ja und welche Musik hörst du denn gerne?” und durch das Interesse von Ben hinsichtlich meiner Erfahrungen bei diversen technischen Unternehmungen und meiner dreimonatigen Auszeit im Süden Italiens.

Nach einigen Tagen Bedenkfrist beiderseits, entschied sich Ben gemeinsam mit seinem Team, mich nochmals zu einem Team-Lunch einzuladen. Dort konnte ich alle BEEnchen persönlich kennenlernen - und sie mich. Danach ging es Schlag auf Schlag, und ich war Inbound Marketing Trainee und Teil des BEE.Hives.

Delight als Inbound Marketing Trainee

Nun bin ich seit rund drei Monaten Inbound Marketing Trainee bei BEE Inbound und darf mein Wissen täglich weiterentwickeln. Die Inbound Marketing Methode verinnerlicht sich von Tag zu Tag mehr, und ich verstehe die Vorzüge dieser zukunftsweisenden Strategie immer besser.

Der Alltag als Inbound Marketing Trainee ist ausserordentlich abwechslungsreich. Am Anfang unterstützte ich das Team bei diversen Analysen und beim Erarbeiten von Gameplänen, konnte aktiv Inbound Marketing Konzepte im Team ausarbeiten, übernahm die Verantwortung der Social Postings von BEE, arbeitete an Website Relaunches mit HubSpot, durfte eigenständig Kampagnen Strukturen und Remarketing Kampagnen für Google AdWords aufbauen -, und trotzdem habe ich das Gefühl, erst einen Bruchteil der Aktivitäten zu kennen, welche täglich bei uns anliegen.

Vor etwa einem Monat bin ich gleich zu Beginn in ein neues Projekt miteingestiegen, habe seitdem sehr viel Verantwortung und durfte meine erarbeiteten Inhalte und Analysen den Kunden präsentieren, welche zum Abschluss der Präsentation applaudierten. Das werde ich so schnell nicht vergessen.

In diesem Projekt kann ich mein Wissen der Inbound Marketing Methode voll einbringen und übernehme ausserdem gewisse Projektmanagement Aufgaben.

Die Wertschätzung im Team wird mir direkt weitergegeben, und durch das geschaffene Vertrauen bekomme ich immer mehr Verantwortung und spannende neue Aufgaben.

So wurden meine Teamkollegen und mein Vorgesetzter Ben zu Promotern, welche mich unterstützen und fördern.

Das Fazit meiner persönlichen Bewerbungs-Story

Es ist nie zu spät für Veränderung. Solange du für deinen Traum kämpfst - mit Leib und Seele - kannst du nur gewinnen. Lerne jeden Tag Neues und sei “open minded”. Die Inbound Marketing Methode entwickelt sich weiter - und das solltest du auch.

Inbound Marketing Trainee Dominik bei BEE Inbound
Inbound Marketing Trainee Dominik bei BEE Inbound

Hast auch du Lust, wertvolle Erfahrungen im Online-Marketing zu sammeln und bei uns als Inbound Marketing Trainee einzusteigen? Informiere dich über die Vorraussetzungen, die du mitbringen solltest und melde dich bei uns!

Bewirb dich jetzt als Inbound Marketing Trainee!

Hier kannst du einen Kommentar zum Thema hinterlassen

Dominik Brunner

Dominik brennt für alles Neue, was es in der Welt zu entdecken gibt. Ganz besonders in der Welt der Fotografie. Kein Wunder, dass er ein gutes Auge hat und die Dinge immer aus verschiedenen Blickwinkeln betrachtet. Zumal er als Techniker und als Kaufmann ausgebildet ist. Die grosse Fülle an Erfahrungen befähigt ihn wiederum zu einem fokussierten analytischen Denken unter Einbeziehung aller relevanten Faktoren. Faktenbasierte Analyse, fundiertes Reporting, konkrete Ergebnisse sind eine grosse Leidenschaft, die sich letztendlich durch alle seine Lebensbereiche zieht. Denn es geht letztendlich immer um den Erkenntnisgewinn.

Ähnliche Artikel

Carina Rieger, 27.06.2019

Content Marketing: Mit hilfreichen Inhalten zu höherem Ranking & mehr Geschäftserfolg

WEITERLESEN
Carina Rieger, 18.06.2019

So erstellst du eine Infografik als wirkungsvolle Massnahme für mehr Besucher, Likes und Leads

WEITERLESEN
Ben Klein, 13.06.2019

[Anleitung] Mit smarten E-Mails Öffnungsraten steigern und mehr Traffic generieren

WEITERLESEN