Content Marketing
Sind Content-Marketing und SEO inzwischen kalter Kaffee?
27. September 2018
Meine ersten 90 Tage bei BEE Inbound
5. Oktober 2018
Alle anzeigen

Branding und Markenpositionierung: Wie gehe ich vor?

Stell dir vor, du hast ein Unternehmen und keiner kennt dich. Die Wahrscheinlichkeit, dass du deine Produkte oder Dienstleistungen verkaufen kannst, sinkt auf Null. Was würdest du tun, um dagegen zu wirken?

Die Antwort ist relativ leicht gegeben: Durchführung einer Markenpositionierung und damit einhergehend die Entwicklung einer Marke, sogenanntes Branding. Doch genau hier stossen viele Unternehmen an ihre Grenzen. Daher bieten wir eine Reihe von Lunch and Learn Power Sessions rund um das Thema an.

Für alle Newbies haben wir hier nochmal die Definition der Begrifflichkeiten:

Was ist Branding?
Branding bezeichnet die Entwicklung einer Marke zu einem starken Aushängeschild eines Unternehmens. Das Hauptziel des Brandings ist es, die eigenen Dienstleistungen und Produkte vom Angebot der Wettbewerber abzugrenzen und mit konkreten Botschaften und Emotionen zu assoziieren.
Quelle: Gründerszene

Was ist Markenpositionierung?
Markenpositionierung ist die Planung, Umsetzung, Kontrolle und Weiterentwicklung einer an den Idealvorstellungen der Nachfrager ausgerichteten, vom Wettbewerb differenzierten und von der eigenen Ressourcen- und Kompetenzausstattung darstellbaren, markenidentitätskonformen Position im Wahrnehmungsraum relevanter Zielgruppen.
Quelle: Gablers Wirtschaftslexikon

Wir starten am 16. Oktober 2018 von 12.00 Uhr bis 14.00 Uhr die nächste Session an. Hier zeigen wir, wie du in fünf Schritten eine starke Marke aufbaust.

Jetzt anmelden

Zum Brand Building gehört auch die richtige Brand Language. Hier findest du einen Beitrag darüber, warum eine charakteristische Unternehmenssprache so wichtig ist.

Du möchtest mehr über Strategien und Marketingtrends zur Markenpositionierung und Markenidentität in Schweizer KMU wissen? Dann haben wir hier einen passenden Beitrag für dich.

Wenn du dich gern mit anderen Inbound- und HubSpot-Interessierten zum Thema Branding austauschen möchtest, dann bieten wir am 25. Oktober 2018 von 12.00 Uhr bis 14.00 Uhr die HubSpot User Group Zürich an. Ausserdem wird hier ein Ansprechpartner von Frontify, eine Brand Management Software, vor Ort sein.

Jetzt anmelden

Alle Sessions sind kostenlos. Wenn dich eine oder mehrere Sessions interessieren, dann melde dich gleich an. Die Plätze sind begrenzt. Wir freuen uns auf dich.

Romy Fuchs
Romy Fuchs
Romy hat richtig viel Erfahrung im Agenturumfeld und ist zertifizierter HubSpot Trainer. Ihre Leidenschaft gehört dem Aufstöbern neuer Wege, die direkt zu einem noch erfolgreicheren Inbound Marketing führen. Dass man dabei auch mal in eine völlig andere Richtung denken muss, reizt sie ganz besonders. Darüber hinaus verfügt sie über tiefgreifendes Social Media Wissen, das sie in den vergangenen Jahren vor allem für IT-Unternehmen eingesetzt hat und jetzt dazu nutzt, BEE.Social aufzubauen.

Es können keine Kommentare abgegeben werden.

Pin It on Pinterest

Share This
X
//]]>